LADEN.UNTERWEGS.

Eine flächendeckende Ladeinfrastruktur kann nur durch einen schrittweisen Ausbau von Ladesäulen erreicht werden. Die Energie Nordeifel GmbH & Co. KG als regionaler Energie-dienstleister treibt gemeinsam mit ihren Partnern vor Ort den bedarfsgerechten Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge im Kreis Euskirchen voran.

Ene Ladesäulen

Finden Sie einfach und bequem Ihre Ladepunkte für e-Auto und e-Bike.

Tank-E Netzwerk

Durch den Beitritt in das TankE Netzwerk ist es bereits jetzt möglich, die Ladesäulen der Netzwerkpartner ganz bequem über unsere App zu nutzen. Zurzeit sind über 200 Ladpunkte verfügbar, die sich von der Eifel über Köln bis Bonn erstrecken. Die App dient als zentrales Zugangsmedium zu den öffentlich zugänglichen Ladepunkten. Sie stellt somit den zentralen Weg dar, um Ladepunkte zu finden, anzusteuern und dahin zu navigieren.  

Hier geht's zu den Apps:

zum google play Store

zum apple App Store

 

Sie können alle verfügbaren Ladesäulen in Ihrer direkten Umgebung einfach und bequem über unsere App finden und direkt mit dem Laden beginnen.

Und so geht es:

  • Download der "TankE-Netzwerk"-App
  • wählen Sie die ene als Ihren lokalen Anbieter in der Anbieterauswahl aus
  • Einmalige Registrierung oder einloggen mit Ihren bestehenden Zugangsdaten
  • Starten Sie vor dem Tanken die "TankE-Netzwerk"-App

 

Mit der App erhalten Sie einen schnellen Überblick über die nächsten Ladesäulen und erhalten Zugang im gesamten TankE-Netzwerk für schnelles und einfaches Laden an allen Ladesäulen, die in der App angezeigt werden. Für spontane Ladevorgänge an den Ladesäulen gibt es alternativ den Adhoc Sticker mit QR-Code, der es Ihnen gestattet über ein Direkt Payment Verfahren zu laden.

Die Ihnen vorliegende RFID-Karte entfällt somit komplett.